englisch
spain
portugal
DR-Factory
 

Aktuelles

Oktober 2016
Die Vierkanalsteuerung ist da

Im Rahmen der Erweiterung der Schnittstellendefinition der ACC Software wurde die Vierkanalsteuerung jetzt freigegeben.

Mit Hilfe der Vierkanalsteuerung ist es nun möglich das Zeitverhalten von Röntgenanlagen noch effizienter und benutzerfreundlicher zu steuern.

Insbesondere bei der Implementierung älterer oder komplizierterer Anlagen kann durch zwei weitere Steuerungskanäle sehr viel besser auf die vorhandene Röntgenhardware eingegangen werden.

Durch die flexible Adaption an diverse Röntgenanlagen kann im Vergleich zum Mitbewerb eine erheblich bessere Benutzerführung und ein erheblich einfacherer Arbeitsablauf mit weniger Beschränkunen und ohne potentielle Fehlschuesse angeboten werden.

Vertriebspartner gesucht

Um unsere Märkte im In- und Ausland weiter auszubauen, sind wir stets auf der Suche nach engagierten Vertriebspartnern.

Sind Sie in der Medizintechnik tätig und suchen Sie innovative Produkte in der Radiologie?
Dann mailen Sie uns oder rufen Sie uns an (+49 (0) 98 72 / 20 02)

September 2016
Die DICOM Bridge kann jetzt auch Query retrieve

Aufgrund diverser Nachfragen wurde die Möglichkeit des Query / Retrieve in den Funktionsumfang der DICOM Bridge eingebaut. In der Vergangenheit hat sich die DICOM Bridge als sehr leistungsfähiges Mittel zur Datenübertragung mittels DICOM Store bewaehrt. Durch das neue Protokoll wird sich das Einsatzgebiet der DICOM Bridge noch erheblich erweitern.

Fuer weitere Informationen steht unser Vertriebsteam jederzeit zur Verfügung.



Uns können Sie mieten!

Durch Kooperation mit Investoren ist es der SST möglich, sämtliche Produkte für Kunden auch als Mietlösungen anzubieten – vom Standard-PACS-Server bis zum kompletten Röntgenraum.

Neben der Üblichen Leasing - Finanzierung (auch über größere Zeiträume hinweg) ist auch Mietkauf bzw. flexible Finanzierung durch Ratenzahlung möglich.

In geeigneten Fällen ist auch eine Berechnung pro Fall oder pro Untersuchung verfügbar.

Infos auf Anfrage.
eMail: info@sstmed.com
Tel.: +49 (0) 9872 2002
August 2016
CICERO M revolutioniert den Arbeitsablauf in der VET Praxis

Im Rahmen der Einarbeitung einer Vet DR Anlage wurde eine neue Empfehlung fuer den Arbeitsablauf erarbeitet, die sowohl den Patientendurchsatz als auch die Qualität der erstellten Diagnosen erheblich verbessert.

Aufgrund der hervorragenden Darstellung der inneren Organe durch die SST Senso Point Filter und der sehr kurzen Verarbeitungszeit der Bilder ergibt sich nach Kundenangaben eine Situation in der die Roentegendiagnostik zu einer Vielzahl von Untersuchungen herangezogen werden können, die in der Vergangenheit sehr langwierig mit "konventionellen " Mitteln durchgeführt wurden.

Insbesonder die Möglichkeit dem Tierbesitzer quasi "live" am Roentgenbild die diversen Krankheitsbilder zu erklären wird sowohl vom Tierarzt als auch vom Tierbesitzer als wesentliche Verbesserung der Behandlung empfunden.

Juli 2016
Bearbeitungszeit erneut verringert !!

Bei der Implementierung der neuen ACC Software ist es nun gelungen, die Gesamtzeit bis zum bild erneut zu verringern. Mit der ACC 1.0.0.3 erscheint innerhalb von 3 Sekunden die fertig gefilterte Aufnahme auf dem Bildschirm.

Wie Kunden berichten ist dies eine Aufnahmezeit für die der Mitbewerb noch üben muss.

Die genannten Zeiten werden in Zusammenhang mit dem CICERO M Panel erreicht.

Juli 2016
Bestechende Bildqualität

Bei einer Kundenbefragung hinsichtlich der neuen DR-Produktlinie wurde die Bildqualität des neuen CICERO M Panel ausdrücklich gelobt.

Aus technischer Sicht berichtet unser Labor seit geraumer Zeit von hervorragender Linienpaarauflösung und sehr guten Ergebnissen hinsichtlich der anderen Qualitätsparameter der CICERO Serie.

Unsere Kunden bestätigen nun, dass die technischen Parameter auch erhebliche Auswirkungen auf die Bildqualität im medizinischen Alltagsbetrieb haben.

Juni 2016
WEB basierte Termine

Im Rahmen der Weiterentwicklung unserer Mammo RIS Plattform ist es uns gelungen, eine Lösung zu schaffen, mit deren Hilfe Patienten sich selbst für Termine zur Untersuchung eintragen können.

Die Herausforderung das Ganze im Sinne des Datenschutzes sicher zu gestalten hat unser Entwicklerteam erfolgreich gemeistert.

Fuer weitere Informationen steht unser Vertrieb sehr gerne zur Verfügung.

Mai 2016
Pollux wird bunt und transparent !

Aufgrund wiederholter Kundenanfragen ist das Pollux Röntgenprogramm ab Juni 2016 in diversen Farben verfügbar.

Weiterhin gibt es zu Pollux die Option "Watch" mit der es dem Besitzer eines Tieres möglich ist, die Röntgenuntersuchung aus einem Nebenraum zu beobachten. Insbesondere wenn es sich um jüngere Besitzer handelt, ist es aus gründen des Strahlenschutzes nicht möglich, bei der Untersuchung im Röntgenraum zu bleiben. Die "Watch" -Option stellt hier eine sehr interessante Möglichkeit dar, den Besitzer am Untersuchungsgeschehen zu beteiligen.

Weitere Informationen steht unser Vertrieb sehr gerne zur Verfügung.

April 2016
DICOM Bridge erhält eine Fahrbahnerweiterung.

Aufgrund der großen Nachfrage nach Transferkapazität auf der DICOM Bridge wurde die Gesamtkapazität erheblich gesteigert.

Pro Verbindung steht eine Bandbreite von 6 GByte / s zur Verfügung. Mit der neuen Erweiterung kann diese Kapazität nun kaskadiert und damit noch weiter gesteigert werden. Im praktischen Anwendungsfall bedeutet das, dass die gesamte Bandbreite, die in einer Arztpraxis verfügbar ist, genutzt werden kann.

Um zu vermeiden, dass ein Internetanschluss komplett blockiert wird, ist die Bridge skalierbar. Damit kann zeitabhängig eine gewisse Bandbreite für die Bridge reserviert werden während andere Anwendungen nach wie vor problemlos laufen. In der Nacht kann dann die Gesamtbandbreite für die Bridge genutzt werden.

Unsere Kunden sind begeistert von der Zuverlässigkeit und Robustheit der Lösung insbesondere beim Transfer von 3D Mammographieuntersuchungen über große Distanzen hinweg.

März 2016
Mammo Archiv wird im Markt sehr gut angenommen.

Das neue Vario Store M Mammographie Archiv kommt im Markt sehr gut an. Insbesondere die Möglichkeit sämtliche Datenformate einschliesslich der 3 D Formate SCO und BTO effizient zu transportieren und zu archivieren wird als wesentlicher Vorteil im Vergleich zu Lösungen anderer Hersteller angesehen. In Verbindung mit der DICOM Bridge und JPG 2000 Kompression stellt Vario Store M DIE Archivierungslösung in der 3D Mammogrphie dar.

Die Feldtests in USA und Deutschland wurden erfolgreich abgeschlossen und das Produkt ist ab sofort verfügbar.

Februar 2016
Dimex Shuffle freigegeben

Die Produktfreigabe des neuen DIMEX Shuffle Gateways ist da. Damit können nun Lösungen in sicherheitstechnisch relevnten Umgebungen auch unter einbeziehung von Cloud, Wireless und anderen Transferverfahren eingesetzt werden. Eine animiterte Präsentation zu DIMEX Shuffle liegt im für Interessierte im Downloadbereich bereit.

Januar 2016
Pollux kommt sehr gut an.

Der neue Pollux Vet Arbeitsplatz mit integriertem Strahler, DR-Panel und Röntgentisch kommt bei Kunden im In- und Ausland sehr gut an.
Mit Pollux ist es nun möglich, eine Komplettlösung für Tierärzte anzubieten, die praktisch keine Umbauarbeiten am Röntgenraum erfordert. Pollux ist so effizient, daß bauliche Maßnahmen zum Strahlenschutz nicht mehr erforderlich sind. Die Strahlenbelastung für Patient und Untersucher wird minimiert und das Ganze wird per Touch Screen bedient.